Mittwoch, 15. Juni 2022  

Hinspiel im sachsen-anhaltischen Landespokal der Altersklasse U12 geht mit 5:6 (1:0, 2:0, 1:5, 1:1) knapp an den SV Halle

Bevor die Herren der Wasserball Union Magdeburg (WUM) am Samstag, 11.06.2022, zum Punktspiel ins Wasser der heimischen Dynamo Schwimmhalle stiegen, gab es für den Nachwuchs der Altersklasse U12 (unter zwölf Jahren) das Hinspiel um den sachsen-anhaltischen Wasserballpokal zwischen der WUM und dem Team des SV Halle.
Um dieses Pokalspiel herum hatten die Verantwortlichen beider Vereine auch noch ein Turnier für alle Sportler der Altersklasse organisiert. Los ging es um 15.00 Uhr mit dem Landespokalspiel (Spielzeit 4x5 Minuten). Im ersten Viertel mussten sich beide Mannschaften erst einmal finden, kamen nur schwer ins Spiel. Willi Bastel (Urenkel der im Dezember verstorbenen Magdeburger Wasserball Ikone Rolf Bastel) gelang das 1:0 für die Magdeburger. In den zweiten fünf Minuten lief es für die Elbestädter besser. Die Nervosität wich und Luisa Holz markierte mit zwei Treffern die 3:0 Halbzeitführung. Als Alma Bielau im dritten Spielabschnitt auf 4:0 erhöhte, sah alles nach einem Erfolg für die Elbestädter aus. Doch durch fünf Treffer in Folge kam der SV Halle zurück ins Spiel und ging vor den letzten fünf Minuten mit 4:5 in Führung. Im Abschlussviertel konnte Luisa Holz für die WUM noch ausgleichen, aber eine Minute vor Schluss vollendeten die Saalestädter einen Angriff zum 5:6 Endstand. Um die Freude und Begeisterung am Wasserball weiter zu fördern, gab es im Anschluss an das Pokalspiel noch ein Wasserballturnier auf zwei Kleinfeldspielflächen mit insgesamt fünf Mannschaften beider Vereine. So kamen allen anwesenden U12 Wasserballerinnen und Wasserballer zum Einsatz.

Holger Dammbrück, der gemeinsam mit Antje Stille und Sibylle Grunwald den WUM Nachwuchs betreut, zeigte sich trotz der Niederlage im Landespokal zufrieden: „Es war für alle Beteiligten eine begeisternde Veranstaltung, bei der in erster Linie Spiel und Spaß im Vordergrund standen. Klar, dass uns die Niederlage im Pokalspiel etwas ärgert. Wichtiger ist aber der Lerneffekt für den Nachwuchs. Immerhin war es für alle jungen Wasserballerinnen und Wasserballer das erste wichtige Spiel ihres Lebens. Und dann saßen ja auch noch Mama, Papa, Oma oder Opa auf der Tribüne. Da war die Aufregung natürlich groß. Ich bin mir sicher, dass alle Mädchen und Jungen heute etwas gelernt haben und schon darauf warten, es bald besser machen zu können. Ein Dank geht an die Beteiligten beider Vereine für die großartige Organisation der Wasserballtags.“

Der Termin für das Rückspiel im Landespokal in Halle ist noch offen.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2022 erlebt der Nachwuchswasserball in Magdeburg einen wahren Boom. In diesem Zeitraum registrierte die WUM einen Zuwachs um über 50 Mitglieder!

Nachwuchswasserball Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt nehmen lediglich Teams des SV Halle und der Wasserball Union Magdeburg am regulären Spielbetrieb teil. Die Altersklasse U12 umfasst alle Spielerinnen und Spieler im Alter von 10 bis 12 Jahren.

In dieser Altersklasse dürfen Wasserballerinnen und Wasserballer in einem Team spielen.

Team der WU Magdeburg (Altersklasse U 12)

Nr

Spieler

Tore insg.

1

Moritz

Grutz

 
2

Luca

Krella

 
3

Willi

Bastel

1

4

Levin

Herbst

 
5

Hannah

Dammbrück

 
6

Luisa

Holz

3

7

Tina

Larek

 
8

Emmi

Küßner

 
9

Leonard

Priese

 
10

Robert

Lüdtke

 
11

Alma

Bielau

1

12

Elfreda

Galuschka

 
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Unterstützern: