Donnerstag, 12. September 2019  

Herrenteam beginnt die Saisonvorbereitung; Erste Standortbestimmung am 21.09.2019 in der ersten Runde des DSV Pokals

Nach dem Gewinn der Ostdeutschen Meisterschaft in der Saison 2018/2019 gehen die WUM-Herren mit dem Ziel der Titelverteidigung in die neue Spielzeit.
Mit Trainingsbeginn am 19.08.2019 hat sich der Kader kaum verändert. Richtige Abgänge sind nicht zu verzeichnen, arbeitsbedingt gibt es lediglich ein paar Einschränkungen in der Verfügbarkeit. Erfreulich ist, dass alle Spieler den Abwerbeversuchen anderer Vereine Stand gehalten haben. Mit den Brüdern Nikola und Viktor Mijokovic (beide Zugang aus Lehrte) und Duncan Händel (Berlin) stehen bereits drei Neuzugänge fest. Mit aktuell 21 Spielern und einem Altersdurchschnitt von knapp 25 Jahren sehen sich die Magdeburger damit auch für die Zukunft gut aufgestellt. Zudem gab es eine kleine Veränderung auf der Trainerposition. Nachdem es in der letzten Spielzeit am Beckenrand ein Duo Pavle Japaridze/Milan Mijokovic gab, wird nunmehr der 47-jährige Serbe Mijokovic die alleinige Verantwortung bei den Magdeburgern haben. Nach einem leichten Trainingsaufgalopp schlägt der Trainer derzeit eine härtere Gangart an. Ernst wird es dann am Samstag, 21.09.2019. Um 18.00 Uhr beginnt das Anschwimmen in der heimischen Dynamohalle in der Großen Diesdorfer Straße zur ersten Runde des bundesweiten DSV-Pokals. Gegner wird hier der Düsseldorfer Sportclub von 1898 sein. Ein Gegner, der auch im Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga eine Rolle gespielt hätte. Wie bekannt, haben die Magdeburger ihre Chance jedoch nicht wahrgenommen. Die Nordrhein-Westfalen hingegen stehen im Wasserball Oberhaus. Von daher könnte man das Spiel auch als nachgeholtes Aufstiegsspiel bewerten. Im Rahmen der weiteren Saisonvorbereitung trifft die WUM am 05./06. Oktober 2019 beim 5. Chemnitzer Turnier um den „Dor-Nischl-Cup“ auf weitere Vertreter der 2. Wasserball Liga (Teilnehmerfeld noch nicht abschließend). Das erste Saisonspiel soll nach aktueller Planung am ersten Novemberwochenende anstehen. Der Spielplan ist jedoch erst in der Entstehung.
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Unterstützern:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4