Donnerstag, 09. Dezember 2021  

WU Magdeburg am Samstag beim SC Wedding 1929 zu Gast

Die Wasserballer der 2. Wasserball Liga, Landesgruppe Ost, haben jeweils vereinsspezifische Hygienekonzepte, um der aktuellen Coronalage entgegenzuwirken und den Spielbetrieb in Abstimmung mit den Bestimmungen in den Bundesländern fortzusetzen.
So ist es möglich, dass die Herren der WU Magdeburg am Samstag, 11.12.2021, um 17.30 Uhr, beim SC Wedding 1929 antreten können. Die Berliner haben bisher fünf Heimspiele absolviert und mit 5:5 ein ausgeglichenes Punkteverhältnis. Neben zwei Siegen gegen Erfurt (14:10) und Leipzig (18:7) stehen zwei Niederlagen gegen Zehlendorf (12:16) und Potsdam II (10:12) sowie ein Unentschieden gegen den SV Halle (10:10) auf der Ergebnisliste. Damit belegen sie gegenwärtig den fünften Tabellenplatz. Die Magdeburger folgen mit gerade einmal drei Spielen und 4:2 Punkten (zwei Siege und eine Niederlage) unmittelbar, können mit einem Sieg in der Tabelle sogar an den Berlinern vorbeiziehen. Die Sachsen-Anhalter konnten vor 14 Tagen wegen zahlreicher Erkrankungen nur mit einem Rumpfteam in Zwickau antreten (14:7 Sieg). Aktuell bleibt die personelle Situation bei den Magdeburgern weiterhin angespannt. Teammanager Tom Hagendorf hofft aber, dass es sich zum Wochenende bessert: „Wenn wieder mehr Personal an Bord ist, sind wir sicher in der Lage, auch in Berlin um die Punkte mitzuspielen. Das wir die Qualität dazu haben, hat das Zwickauspiel gezeigt.“
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Unterstützern:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4