Sonntag, 12. Dezember 2021  

Sicherer 15:11 Auswärtssieg in Berlin

Die Herren der Wasserball Union Magdeburg (WU Magdeburg) kehren in der 2. Wasserball Liga, Landesgruppe Ost (2. WL Ost) am Samstag, 11.12.2021, mit einem ungefährdeten 15:11 (3:3; 4:1; 3:1; 5:6) Auswärtssieg beim SC Wedding 1929 aus Berlin zurück.
Ein Grund dafür war sicher, dass die Magdeburger diesmal mit einem vollen Kader antreten konnten, wogegen die Berliner lediglich mit neun Spielern im Wasser waren. Mit Tim Richter befand sich darunter ein Magdeburger Urgestein, dass zwischenzeitlich arbeitsbedingt beim SC Wedding anheuerte. Während sich das erste Viertel durch Magdeburger Treffer von Lukas Schulle, Vincent Winkler und Sascha Ufnal mit einem 3:3 noch ausgeglichen gestaltete, schalteten die Sachsen-Anhalter im zweiten Spielabschnitt einen Gang höher und bauten die Führung bis zur Halbzeitsirene auf 7:4 aus. Daran waren maßgeblich Sascha Ufnal (2 Tore) sowie Tom Hagendorf und Lukas Schulle (je 1 Treffer) beteiligt. Und diese Führung ließen sich die Magdeburger auch in dritten Viertel nicht nehmen. Zwar verkürzte der Gastgeber auf 7:5, doch erneut Sascha Ufnal und Vincent Winkler sowie Willi Block bauten den Vorsprung vor der letzten Pausensirene auf 10:5 aus. Die abschließenden acht Minuten waren dann auf beiden Seiten noch einmal sehr torreich. Die Spieler der WU Magdeburg ließen mit ihrer Erfahrung und Routine, gepaart mit gelungenem Engagement der Youngster, aber keinen Zweifel daran, dass sie die zwei Punkte mit in die sachsen-anhaltische Landeshauptstadt nehmen werden. Jeweils zwei Treffer von Willi Block und Tom Hagendorf sowie ein weiteres Tor von Kapitän Vincent Winkler führten letztendlich zu einem nie gefährdeten 15:11 Auswärtssieg. Und so konstatierte Teammanager Tom Hagendorf nach dem Match: „Das war heute wieder eine gelungene Vorstellung. Wir sind derzeit gut drauf, haben eine gute Mischung aus Erfahrung und jugendlicher Spielleidenschaft im Team. Dazu kommt, dass wir aus vielen Positionen torgefährlich und dadurch schwer ausrechnenbar sind.“ Mit dem Sieg katapultiert sich die WU Magdeburg vorerst mit 6:2 Punkten auf Rang zwei der Tabelle.

Das in diesem Jahr letzte Spiel in der 2. WL Ost ist für Samstag, 18.12.2021, 18.00, Uhr in Magdeburg angesetzt. Dort treffen im sachsen-anhaltischen Landesderby die WU Magdeburg und der SV Halle aufeinander. Das Hinspiel hatten die Männer aus der Landeshauptstadt bereits 12:9 für sich entschieden.

  1. Wasserball Liga, Landesgruppe Ost
Statistische Angaben der 2. Liga Ost (Tabelle, Ansetzungen, Torschützen, Live-Ticker etc.) sind unter dem folgenden Link abrufbar:

https://www.dsv.de/wasserball/wettkampf/ergebnisse-tabellen/

Team der WU Magdeburg beim SV Zwickau

Nr

Spieler

Tore

1

Marc

Böer

 
2

Tom

Hagendorf

3

3

Michell

Börner

 
4

Moritz

Lehnert

 
5

Nils Martin

Götzel

 
6

Florian

Rüscher

 
7

Wilhelm

Block

3

8

Lukas

Schulle

2

9

Tamino

Rodenbeck

 
10

Justus

Behns

 
11

Sascha

Ufnal

4

12

Vincent

Winkler

3

13

Niels Martin

Götzel

 
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Unterstützern:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4