Dienstag, 17. Juli 2018  

Traktor Diesdorf Herren werden Zweiter beim Achterdiek Cup 2018

Da die Heimspielstädte der Magdeburger Wasserballer in der Großen Diesdorfer Str. in Magdeburg derzeit noch geschlossen ist und auch keine Ausweichmöglichkeit zur Verfügung steht, tingeln die WUM Herren durch die bundesdeutsche Wasserballlandschaft.

Anfang Juli waren sie bei den deutschen Wasserballmeisterschaften der Masters in Düsseldorf vertreten und am letzten Wochenende (13.-15.07.2018) starteten sie traditionell beim Achterdiekcup des Bremerschen SV als Titelverteidiger. Das Wasserball-Festival am idyllisch gelegenen Badesee im Norden der Republik wurde zum 30. Mal ausgetragen. Wie immer sollte der Spaß im Vordergrund stehen, was bei herrlichem Sommerwetter und eine tollen Organisation rund um das Turnier nicht schwer war und auch an den meisten Mannschaftsnamen zu erkennen war. Magdeburg startete traditionell unter der Bezeichnung „Traktor Diesdorf“. In der Herrenrubrik waren 13 Mannschaften am Start, so dass die Finalteilnahmen in Gruppenspielen ausgetragen wurden. Mit glatten zehn Punkten zogen die Jungs von Traktor Diesdorf in das Halbfinale ein und gewannen dies mit 9:4 gegen den SC Hürth. Im sonntäglichen Finale stand den Magdeburgern mit den Bierballern Aachen ein Team des frisch gebackenen Aufsteiger (Aachener SV 06) in die 2. Bundesliga West gegenüber. Das Spiel auf Augenhöhe verlor die WUM unglücklich mit 4:5. Am Ende war es für alle Teilnehmer ein gelungenes Wasserballwochenende. Ob es wegen des großen Aufwandes eine Neuauflage im nächsten Jahr geben wird, ließ der Veranstalter offen.

 

Hintergrund:

WUM Ergebnisse der Vorrunde

       
 

Traktor Diesdorf - Nds Allstars

9:0

   
 

PSV Oldenburg - Traktor Diesdorf

2:11

   
 

Bierballer A. - Traktor Diesdorf

2:8

   
 

Traktor Diesdorf - SGW Essen

13:1

   
 

Traktor Diesdorf - 1. SC Zehlendorf

10:6

   
           

Platzierung

Mannschaft

Spiele

Tore

Tordifferenz

Punkte

Vorrunde

Gruppe A

       

1.

SC Neptun Cuxhaven

6

51:19

33

12

2.

SC Hürth

6

34:26

8

8

3.

WSG Vest

6

32:27

5

7

4.

SC Herford

6

36:34

2

7

5.

Charlottenburger SV

6

36:29

7

6

6.

SV Derne 49

6

31:50

-19

2

7.

Bremischer SV

6

16:52

-36

0

           
 

Gruppe B

       

1.

Traktor Diesdorf (WUM)

5

51:11

40

10

2.

Bierballer Aachen

5

44:29

15

8

3.

Nds-Allstars

5

38:26

12

6

4.

1. SC Zehlendorf Steglitz

5

33:43

-10

4

5.

PSV Oldenburg

5

19:43

-24

2

6.

SGW Essen

5

18:51

-33

0

           

Halbfinale

         
 

SC Hürth - Traktor Diesdorf 

 

4:9

   
           

Finale

         
 

Bierballer Aachen - Traktor Diesdorf

5:4

   
           

WUM Team:

Thomas Postera, Tim Richter, Lukas Schulle, Jan Naveau, Frederic Wolfgram, Christian Schlanstedt, Moritz Lehznert und Detlef Klotzsch

 

 

 

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren und Unterstützern:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4